Koreanische Autos: Marken und ihre Geschichte

Autos

Rasche Entwicklung der koreanischen Wirtschaft inIn der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts stieg die Nachfrage nach Fahrzeugen. Die Automobilindustrie hat begonnen, aktiv zu wachsen, so dass heute mehrere große Marken auf der Welt bekannt sind. Wie haben sie sich entwickelt?

Koreanische Autos, Marken

Geschichte von Daewoo

Die Liste der koreanischen Automarken kann mit beginnenDiese Marke wird besonders von Frauen wegen der Herstellung von Kleinwagen geliebt. Die Geschichte begann mit einer bescheidenen Motorreparaturfirma. Der Workshop namens Shinjin Motors war mit GM-Motoren beschäftigt und konnte Anfang der siebziger Jahre den Status der Anlage erlangen. Zu dieser Zeit wurden der Zweck und der Name der Marke geändert und die Produktion von südkoreanischen Autos begann. Der Name Daewoo steht im Zusammenhang mit der Gesellschaft, die den Anteil der Aktien, die früher im Schiffbau und der Herstellung von Haushaltsgeräten tätig waren, gekauft hat. Seit den achtziger Jahren auf dem europäischen Markt wurden diese koreanischen Autos ins Leben gerufen. Die Marken, unter denen das erste Modell bekannt wurde, sind überraschend - in einigen Ländern war es Opel Kadett E, in Amerika - Pontiac Le Mans, und die Europäer erfuhren davon als Daewoo Racer. All dies ist die gleiche Maschine. Anfang der neunziger Jahre wurde Daewoo Nexia auf den Markt gebracht, dessen zweite Generation noch in Produktion ist. Darüber hinaus war das Publikum vertreten Espero - ein Modell von dem berühmten Design-Studio Bertone erstellt und wurde unglaublich beliebt. Die 90er Jahre waren die Zeit der südkoreanischen Krise. Aber bis heute ist die Marke recht erfolgreich und hat in ihrem Sortiment so berühmte Modelle wie Matiz und Lanos.

Koreanische Markenautos, Liste

Geschichte von Hyundai

Koreanische Autos der Marke "Hyundai" erschienen aufMarkt im Jahr 1967. Das Unternehmen begann mit der Veröffentlichung von Modellen für den "Ford", begann jedoch bald, eigene Autos herzustellen. Die Firma arbeitete mit Mitsubishi und dem italienischen Designstudio zusammen, so dass das allererste Pony-Auto erfolgreich und attraktiv war. Im Jahr 1975 begannen Lieferungen, die zuvor nur für den lokalen Markt geplant waren, in Südamerika, dem Nahen Osten und Afrika. Zehn Jahre später sind koreanische Autos der Marke Hyundai bereits auf der ganzen Welt bekannt und das Unternehmen ist führend im Land. Seit 1986 werden Maschinen der Marke auf den US-Markt geliefert. In den neunziger Jahren entwickelte das Unternehmen eigene Motoren und brachte mehrere erfolgreiche Billigautos auf den Markt. Das einundzwanzigste Jahrhundert war die Zeit der Veröffentlichung von populären Frequenzweichen, von denen der beste Hyundai Solaris war.

Liste der koreanischen Automarken

Geschichte von KIA

Die ganze Welt liebt diese zuverlässigen koreanischen Autos. Die Marken, deren Liste wir in Betracht ziehen, können nicht mit einer so großen Geschichte aufwarten: KIA Motors wurde bereits 1944 gegründet. Allerdings hatte es einen anderen Namen - KyungSung Precision Industry. In den ersten Jahren produzierte das Unternehmen Teile für Fahrräder. Nach dem Krieg, infolgedessen das Land in den südlichen und nördlichen Teil geteilt wurde, erhielt das Unternehmen einen neuen Namen, der noch heute bekannt ist, und begann mit der Produktion von Zweiradfahrzeugen. Bis 1962 hatte die KIA-Reihe bereits ein Motorrad und einen Lastwagen. In zehn Jahren wird die Regierung dem Unternehmen eine Lizenz zur Herstellung von Autos geben, und eine neue Seite in der Geschichte der Marke wird beginnen. Das erste Modell war KIA Brisa, das sich als äußerst erfolgreich erwies. Bis heute entwickelt sich die Marke stetig und veröffentlicht ab und zu neue Serien von Autos. Einige der besten sind Sportage und Clarus II, die als Flaggschiff gilt.

Geschichte von SsangYong

Koreanische Autos der Marke SsangYong seit 1967, obwohl die Modellpaletteblieb lange Zeit äußerst bescheiden und wurde erst 1986, nach der Übernahme von Keohwa, einem Unternehmen für Geländefahrzeuge, erweitert. Bereits 1988 erschien SsangYong Korando, ein kompakter Crossover mit einem starken Dieselmotor. Dies ist der erste Schritt zum Erfolg - das Unternehmen beginnt die Zusammenarbeit mit europäischen Marken und wird in den neunziger Jahren weltberühmt. Im Moment wird das Kontrollinteresse vom Daewoo-Konzern gekauft, obwohl die Entwicklungsrichtungen für sie nicht übereinstimmen.