Winterreifen. Bewertungen

Autos

Der Herbst für Autofahrer kommt unangenehmPeriode - es regnet oder schneit tagsüber, und Frost und Eisdecke in der Nacht. Natürlich hat das Fahren im Winter seine eigenen Besonderheiten. Also, wenn im Sommer kleinere Fehler im Management nicht so kritisch sind, dann ist es im Winter mit ernsten Problemen verbunden. Die Installation von Winterreifen sollte im Voraus erledigt werden. Es wird nicht schaden, über Winterreifen Bewertungen zu lesen, die die erfahrenen Autofahrer verlassen. So vermeiden Sie lange Warteschleifen für die Reifenmontage, aber auch Kuriositäten bei schlechtem Wetter.

Natürlich sind die Vorteile von Wintergummi im VergleichMit dem Sommer und Allwetter sind für russische Straßen Realitäten offensichtlich. Aber wenn die Sommerreifen einfach nicht für den Einsatz bei Temperaturen unter +4 ° C ausgelegt sind, sind die Ganzjahresreifen so konzipiert, dass sie die besten Eigenschaften beider Reifentypen vereinen. Aber das Beste ist bekanntlich der Feind des Guten. Sehr oft ist "Allwetter" seinen Eigenschaften nach nicht den strengen russischen Wintern ähnlich. Daher sollten diese Reifen nicht bei Temperaturen unter -7 ° C verwendet werden, besonders wenn Sie ein Auto besitzen, das keinen Frontantrieb hat. Nach Meinung aller Experten ist es besser, zwei Sätze von Reifen für verschiedene Jahreszeiten zu kaufen.

Eine andere Sache ist, wie man die richtigen Winterreifen wählt: Bewertungen, Beratung im Autoteilehandel - all dies wird Ihnen helfen, sich für die beste Lösung zu entscheiden. So können Winterreifen mit Nieten besetzt werden. Letzteres wird oft als reibend bezeichnet. Viel hängt von der spezifischen Region und dem vorherrschenden Klima ab.

Zusätzlich zu den Stollen sind Winterreifen nachdas Profilmuster: skandinavisch oder europäisch. Wenn Sie über die europäischen Winterreifenberichte lesen, wird es sofort klar, dass solche Reifen mehr auf die klimatischen Merkmale von Mitteleuropa konzentriert sind. Natürlich sind solche Reifen nicht verloren. Um sie zu produzieren, verwenden Sie einen ziemlich weichen Gummi, der durch ein entwickeltes Netzwerk von Entwässerungsrillen gekennzeichnet ist.

Skandinavische Winterreifen, Bewertungen von denen auchüber viele Dinge sprechen, mehr "toothy" aussehen. Sie zeichnen sich durch ein spezielles Profilmuster in Form von Rauten oder Karos mit breiten Ablaufrillen und scharfen Kanten aus. Aufgrund dieser Form kann der Beschützer den Schnee auf das Eis und sogar eine kleine Eiskruste zwingen. Das Material, aus dem diese Reifen hergestellt werden, ist besser an Frost angepasst, daher ist diese Art von "Winterschuh" für Ihren vierrädrigen Freund mehr vorzuziehen.

Wenn du in der Wintersaison am meisten hastFahren Sie auf eisigen Straßen, sollten Sie nicht nur Winterreifen kaufen. Die Bewertungen der Kunden legen nahe, dass für solche Bedingungen die Spikesreifen gewählt werden müssen. Sie werden auch für diejenigen empfohlen, die in der Nähe der Küste leben, wo Winterstraßen oft von einer beeindruckenden Eiskruste bedeckt sind. Auf solch einer rutschigen Oberfläche sind die Vorteile der Stollen offensichtlich. Sie zeichnen sich durch einen kurzen Bremsweg, schnellere und sicherere Beschleunigung und einen zuverlässigeren Einstieg in die Kurven aus. Bewertungen von Winterreifen dieser Art zeigen, dass ihre Mängel nur in einem erheblichen Geräuschpegel und höheren Preisen bestehen.

Wenn Sie unter den Rädern im Winter ständig verlierenSchnee, die Spikes werden nutzlos sein, außerdem werden sie schlechte Kopplungseigenschaften aufgrund der Verringerung der Kontaktfläche zeigen. In dieser Situation ist es ratsam, Winterreifen ohne Spikes zu kaufen.

Mit ständigem Fahren auf verschneiten Straßen, allehängt vom "gestampften" Schnee ab. Also, wenn es gerollt und dicht ist, ist es besser, die Dornen zu wählen, das wird die Stabilität und Durchgängigkeit des Autos erhöhen. Wenn der Schnee immer weich ist, kann man mit Reibungsreifen auskommen.