USN Gewinn 2012

Finanzen

Um Organisationen undUnternehmen der mittleren und kleinen Unternehmen, die Regierung der Russischen Föderation in dem Gesetz "Über die Rechnungslegung" vorgesehen für die Möglichkeit ihres Übergangs zu einem vereinfachten Steuersystem (USN). Die Einkommensteuer wird in diesem Fall anhand der Steuersätze von 6% und 15% berechnet. In einigen Fällen kann der Prozentsatz der Berechnung der obligatorischen Zahlungen an den Haushalt, für den STS-Einnahmen zugrunde gelegt werden, unterschiedlich festgelegt werden. Es hängt von der Kategorie der Zahler ab (in der Grenze von fünf bis fünfzehn Prozent).

Wie berechnet man das STS-Einkommen? Betrachten wir das genauer

Der Begriff "STS-Einkommen" definiert die finanzielledas Ergebnis, das bei der Zusammenfassung aller numerischen Daten erhalten wurde und die verallgemeinerten numerischen Informationen über alle finanziellen und wirtschaftlichen Transaktionen, die von der Organisation oder dem Unternehmen im Berichtszeitraum durchgeführt wurden, in Geldform widerspiegelt. Das Bruttoeinkommen wird mittels sequenzieller Verarbeitung von digitalen Informationen unter Verwendung verschiedener Buchführungsmethoden berechnet. In der ersten Stufe werden alle Daten, die als Ergebnis jeder finanziellen Transaktion erhalten werden, in den Primärdokumenten erfasst: Quittungen, Rechnungen, Schecks, eingehende Bestellungen, Zahlungsanträge. Dann gibt es eine Analyse und Synthese von Informationen in speziellen Registern mit Hilfe von Konten und Tabellen. Der numerische Gesamtwert, der durch Addition aller in den Konten erhaltenen Daten ermittelt wird und das erforderliche STS-Einkommen darstellt, das die Steuergrundlage für die Berechnung der Gewinnsteuer ist.

Je nach Wahl des Steuerpflichtigen sind im Rahmen des vereinfachten Steuersystems zwei Steuersätze möglich.

  • Der Steuersatz für das Einkommen in 6%. In diesem Fall gilt die Steuerbemessungsgrundlage als Bruttoeinkommen, das aufgrund von Fehleinschätzungen ohne Abzug erzielt wird.
  • Der Steuersatz auf Einkommen in 15%. Besteuerungsgrundlage ist das Ergebnis, das sich aus dem Abzug aller nach den Steuergesetzen zulässigen Ausgaben ergibt. Das gesamte numerische Ergebnis kann sich als Null, positiv, negativ erweisen. Die bestehende positive Zahl bedeutet ein echtes Einkommen und unterliegt einer Steuer von fünfzehn Prozent. Wenn die empfangenen Daten gleich Null oder negativ sind, wird keine Steuer auf das Budget gezahlt.

Erklärung von 2012

In der jährlichen Erklärung der CSS werden die Einkommen von 2012 eingeführtnach der Berechnung zu den oben genannten Preisen. Steuerpflichtige, die eine vereinfachte Sonderregelung anwenden, sollten einmal jährlich einen Bericht einreichen. Organisation - bis zum 31. März und der FE - bis zum 30. April.

Obligatorische Zahlung von Steuern, Gebühren, sowie Beiträge an die USN

  1. Versicherungsbeiträge für OPS, TFHOMS und FFOMS sowie nach den Berechnungen des Mindestlohns.
  2. Beiträge zur obligatorischen Sozialversicherung bei Berufskrankheiten und Unfällen.
  3. Freiwillige Beiträge zur Sozialversicherung bei vorübergehender Arbeitsunfähigkeit.
  4. Ausbrüche.
  5. Die Einkommenssteuer (nur für juristische Personen außer IP) mit Gewinn, nach Art. 224, Punkt 2 - 5 der russischen Abgabenordnung.
  6. NDFL (nur IP) von Einkommen zu Steuersätzen, nach Art. 224, Punkt 2 - 5 der Steuergesetzgebung Russlands.
  7. Mehrwertsteuer.
  8. Transportsteuer.
  9. Die Grundsteuer.
  10. Wassersteuer.
  11. Zollgebühr.
  12. Staatsdienst.
  13. Gebühren für die Nutzung von Objekten von Wildtieren und für die Nutzung von Objekten aus aquatischen biologischen Ressourcen.

Beim Ausfüllen von Zahlungsbelegen für die ZahlungSteuern, ist es notwendig, genau alle zwanzigstelligen CBK-Werte auszufüllen. STS-Einnahmen multipliziert mit dem gewählten Zinssatz wird die gewünschte Zahl in Geld sein, die in die Zahlung eingezahlt werden müssen. Das korrekte Ausfüllen von Dokumenten ist sehr wichtig. Wenn die qualifizierenden Budgetcodes falsch angegeben sind, kann das Geld nicht in die Kasse gelangen. Im Auftrag Nr. 180n, der im Dezember 2011 vom Finanzministerium Russlands genehmigt wurde, sind Änderungen im CSC angegeben. Nachdem Sie sie angegeben haben, werden Sie sicher sein, dass Sie eine wichtige Pflicht gegenüber dem Staat - die Zahlung von Steuern - unfehlbar erfüllen. Und mit einem Gefühl der Erfüllung werden Sie friedlich schlafen.