Interbankenabrechnungen und ihre Bedeutung im Bankensystem

Finanzen

Interbankensiedlungen finden in derDer Fall, in dem der Begünstigte und der Zahler Inhaber von Konten bei verschiedenen Banken sind. Alle Operationen zwischen Finanzorganisationen über Korrespondenzkonten sind auf zwei Arten organisiert: durch zentralisierte und dezentrale Systeme.

Interbankensiedlungen

Siedlung und Cash-Center

In Russland wird die erste Option am häufigsten verwendet. Für die Durchführung von zentralisierten Zahlungen sind die Einheiten der CRH - Cash Settlement Center (RCC) zuständig. Um Transaktionen durchzuführen, muss jedes Bankinstitut ein Korrespondenzkonto bei der RCC an seinem Standort eröffnen. Alle Beziehungen zwischen dem Kreditinstitut und der Zentralbank, die es im Rahmen von Geldüberweisungen bedient, werden in Übereinstimmung mit der Gesetzgebung und der Korrespondenzkontovereinbarung durchgeführt.

Die Abschreibung von Mitteln aus dem CB-Unterkonto oder die Gutschrift auf dieses Konto wird durch einen Auszug in Form eines elektronischen Servicedokuments oder in Papierform bestätigt.

Interbank-Abrechnungssystem

Operationen über Korrespondenzkonten in anderen geöffnetBanken werden wie folgt geführt: Die Auskunftgebende Bank schließt einen Vertrag mit einer anderen Kreditorganisation ab und eröffnet hier ein Konto. Die Korrespondenzbank öffnet sie, nachdem sie die relevanten Dokumente von dem Befragten erhalten und den Vertrag unterschrieben hat. Das von der CB in einem anderen Bankinstitut eröffnete Konto wird als "NOSTRO" bezeichnet. Und derjenige, der eine andere Bank in dieser Organisation (CB) eröffnet - "LORO". Die Berechnung zwischen Finanzinstituten unterliegt der Aufrechterhaltung der täglichen Gleichheit.

Interbank-Abwicklungssystem

Arten von Interbanksiedlungen

1. Abrechnungen zwischen Banken über das RCC-Netzwerk. Dieses System zur Überweisung von Geldmitteln ist das wichtigste. Wenn mindestens ein Korrespondenzkonto im RCC geöffnet ist, können Transaktionen mit einer beliebigen Kreditorganisation im Land durchgeführt werden.

2. Interbank-Abrechnungen auf offenen Korrespondenzbeziehungen. Der Hauptvorteil besteht darin, dass Vermittler bei der Durchführung von Abwicklungen nicht anwesend sind, wodurch sie schneller und kostengünstiger werden können. Solche Interbank-Abrechnungen werden im Auftrag von Kunden durchgeführt, jedoch ohne deren direkte Beteiligung.

3.

Arten von Interbankzahlungen
Interbank-Abwicklungsoperationen auf internBankensystem - wird von großen Finanzinstituten mit einem breiten Filialnetz verwendet. Diese Art der Abwicklung ermöglicht es Ihnen, Ressourcen sinnvoll zuzuteilen, die Liquidität kleiner Geschäftsbereiche aufrechtzuerhalten und die Rentabilität eines Kreditinstituts zu erhöhen.

4 Interbank-Abrechnungen werden mit Hilfe von Clearing-Centern durchgeführt. Clearing ist ein Interbankensystem für das bargeldlose Bezahlen, das von speziellen Clearinghäusern mit Hilfe gegenseitiger Ausgleichszahlungen durchgeführt wird. In diesem Fall werden nur Verbindlichkeiten und Anforderungen berücksichtigt - Nettoberechnungen. Der Hauptvorteil eines solchen Systems ist die Beschleunigung und Optimierung von Interbankentransaktionen. Die Anwesenheit von Vermittlern macht diese Zahlungsmethode jedoch kostspieliger.

Internationale korrespondierende kommerzielle Netzwerke

Um solche Berechnungen durchzuführen, werden kommerzielle internationale Korrespondentennetze geschaffen: TARGET - ein automatisiertes System in Echtzeit; Schnell - Gemeinschaft der globalen Finanzkommunikation zwischen Banken; CHIPS ist ein elektronisches Bargeldabrechnungssystem (Clearing).