"Generals Schwiegertochter": Schauspieler und die Handlung der Serie

Kunst und Unterhaltung

Im Jahr 2013, der Meister der häuslichen MelodramenAnatoly Mateshko präsentierte dem Publikum sein nächstes Meisterwerk "Generals Schwiegertochter". Die Schauspieler der russischen TV-Serie haben die Zuschauer nicht gleichgültig gelassen, und die Handlung "erfordert" die Fortsetzung.

"Generals Schwiegertochter": eine Verschwörung

Die Handlung des Films ist nicht sehr originell, trotzdemzieht an einer soliden Vier. Schließlich haben viele Frauen mittleren Alters und nur romantisch gestimmte Naturen nichts dagegen, die tränenreiche Geschichte der Wechselfälle eines anderen "armen" Mädchens aus der Provinz in Ruhe zu betrachten.

Die Schauspielerinnen der Schwiegertochter

Der Film "Generals Schwiegertochter", deren Schauspieler sindalle 100% reinkarniert in ihren Charakteren, erzählt vom Leben des Mädchens Irina Kolchina. Das Schicksal unterstützt die Hauptfigur. Nach dem Abschluss des Medizinstudiums hat sie die Möglichkeit, mit dem berühmten Moskauer Professor Fedorov in seiner Privatklinik zusammenzuarbeiten.

Ira im siebten Himmel mit Glück, aber nicht nurwegen eines erfolgreichen Start in seiner Karriere. Das Mädchen ist in Pavel Mishin verliebt, ein vielversprechender junger Mann aus einer wohlhabenden Familie. Die Jungs beschlossen, zu heiraten, und Irina fand heraus, dass sie schwanger war. Und alles würde gut gehen, nur die Mutter des "Erben" der Mishin-Dynastie hat andere Pläne für die Zukunft seines Nachwuchses. Sie beschloss um jeden Preis, sein Schicksal mit der Tochter ihrer Haushälterin in Verbindung zu bringen. Als die Frau des despotischen Generals herausfindet, dass ihre Träume nicht wahr werden, beschließt sie, das Leben ihrer Schwiegertochter zu verderben. Wer wird den Kampf zweier willensstarker Frauen gewinnen - die Zeit wird es zeigen.

"Generals Schwiegertochter", deren Schauspieler zeigtenein brillantes Spiel auf dem Platz, - alltägliches Melodrama, sie wird bestimmt viele Frauen an ihr Schicksal erinnern. Die Beziehung zwischen Schwiegermutter und Schwiegertochter gleicht einer Achterbahnfahrt: Heute ist alles in Ordnung, morgen ein großer Skandal mit einer Masse von Negativität und Tränen. Anatoly Mateshko hat realistisch alle weltlichen Streitereien - manchmal komisch, in den meisten Fällen - tragisch nachgebildet.

"Generals Schwiegertochter". Schauspieler und Rollen

Für die Dreharbeiten in seiner Miniserie berühmter Regisseursammelte eine "bunte" Besetzung von Schauspielern. Wurden bereits erkennbare Gesichter beteiligt - Natalia Antonova, Igor Botvin, Catherine Kisten und Novizen Schauspieler, zum Beispiel, Solomiya Gega.

Die Schauspielerin und die Rolle der Schwiegertochter

Natalia Antonova und Igor Botvin verkörpert aufSchirme der liebenden Jungvermählten Mishins und Larisa Kadochnikowa reinkarnierten zu einer despotischen Schwiegermutter. Das Bild "Generals Schwiegertochter", dessen Schauspieler trotz der eher komplexen Bildschirmfiguren ihre Figuren intelligent auf den Bildschirmen verkörperten, sammelte sowohl positive als auch negative Rückmeldungen.

Rezensionen des Films

Generals Schwiegertochter Filmschauspieler

Melodrama startete am Anfang auf Channel OneApril 2013 und zog sofort den Betrachter mit dem ursprünglichen Namen - "Generals Schwiegertochter". Der Film, dessen Schauspieler meist einem kleinen Zuschauerkreis bekannt waren, gelang es, das Publikum zu faszinieren. Mini-Serien hatten ordentliche Bewertungen von Ansichten und Diskussionen. Das Ende der Serie lässt Raum für Reflexion und natürlich für die weitere Entwicklung von Ereignissen. Offizielle Information über die Fortsetzung des Films "Die Schwiegertochter des Generals", deren Schauspieler es geschafft haben, sich in das Publikum zu verlieben, aber wer weiß, was der Regisseur noch erwartet ...