Rasputin Gregory: Interessante Fakten, Vorhersagen

Ausbildung:

Nein, und in Russland gab es keinen Manninteressant und mysteriös zugleich, wie Rasputin Grigory. Interessante Fakten aus seinem Leben und vor allem die unglaubliche Geschichte seines Todes sind wahrscheinlich jedem Schuljungen bekannt. Wissenschaftler entdecken jedoch jedes Jahr neue Fakten, lernen neue Fähigkeiten und ungewöhnliche Fähigkeiten dieser Person kennen. Deshalb werden wir alles untersuchen, was über diese widersprüchliche Figur bekannt ist.

Rasputin Gregory interessante Fakten

Unbekannter Ältester

Weniger als ein Jahr vor der Oktoberrevolution,tötete den Protegé der königlichen Familie, ihren Beichtvater und Heiler - Rasputin. Die Fakten seines Todes lassen jeden über sein Leben nachdenken. Aber das Leben des alten Mannes war völlig ungewöhnlich.

Eine Person mit diesem Namen wurde in geborenPokrovskoye Dorf in der Provinz Tjumen. Das genaue Geburtsjahr von Rasputin ist unbekannt, da verschiedene Quellen unterschiedliche Daten nennen. Seine Eltern waren Bauern und trugen den Nachnamen des Neuen. Warum hat Gregory das geändert? Ja, denn im Dorf war er als Mitglied der Orgien und betrunkenen Schwuchteln bekannt. Er wurde als eine unangenehme Person mit einem durchdringenden Blick, nervösen Bewegungen und schlampigen Klamotten in Erinnerung bleiben. Seine Mitdorfbewohner beachteten seine Gebete mit Gleichgesinnten über einem eisernen Dreibein mit einem Opfer, einem Sprung durch Feuer und Hurerei.

Rasputin Gregory, interessante Fakten darüberstudiere bis heute, in der Kindheit viel krank. Und der Glaube an Gott fand nach der Wallfahrt zum Kloster Verghoturje. Dann machte er einen Ausflug nach Athos in Griechenland, in Jerusalem, reiste zu den heiligen Stätten Russlands. Er heiratete einen Bauern Praskovie, der ihm einen Sohn und zwei Töchter gebar.

ausschweifende Fakten

Sex und Gebet

Nach einigen Quellen ist es sehr seltsamwar Rasputin. Fakten, weil das Ding stur ist. Unter den Verehrern des Alten gab es viele weltliche Frauen, die bereit waren, zu ihm ins abgelegene Sibirien zu gehen. Grigory selbst forderte die Damen auf, sexuelle Beziehungen mit ihm aufzunehmen, indem sie erklärten, dass sie sich von ihren Sünden gereinigt hätten, indem sie sie ihm gegeben hätten. Und er reinigte sich durch Buße von seinen eigenen Sünden, denn wenn ein Mensch stolpert, braucht er nicht zu bereuen. Und ohne Reue - du wirst Gott nicht näher sein. Er betete stundenlang vor den Ikonen, brach sich die Stirn, tötete sein Fleisch und führte dann wieder ein wildes Leben.

Beziehung mit der königlichen Familie

Die Zeitungen dieser Zeit waren buchstäblich gefülltGeschichten vom Zechen, aber der königliche Hof hielt ihn für einen Heiligen und förderte ihn in allem. Der Liebling von Kaiserin Alexandra Fedorovna war Rasputin. Interessante Fakten aus der Biographie besagen, dass nur er seinen Kindern und dem kranken Thronfolger vertraute. Die Mätzchen des alten Mannes, sie erklärte die Gerüchte von Groll und nannte ihn einen Freund und Gottes Boten. Er wurde konsultiert, um jemanden für wichtige Positionen zu ernennen. Es gab Gerüchte, dass es eine Verbindung zwischen der Kaiserin und Gregor gab, die dem Kaiser überhaupt nicht gefiel. Vielleicht gab es mit seinem Segen eine Verschwörung gegen den Heiligenbetrüger.

Rasputin Gregory interessante Fakten der Vorhersage

Rasputin Grigory: interessante Fakten über den Tod

Die Handlung wurde von Prinz Felix Jussupow, dem Ehemann, organisiertdie Nichte des Kaisers. Er lud Grigory zum Essen ein, währenddessen dem Ältesten mit Zyanid gefülltes Essen serviert wurde. Aber zur Überraschung hat das Gift den Gast nicht betroffen. Dann wurde Rasputin gefeuert, aber wenigstens war die Wunde stark, er starb nicht. Der alte Mann versuchte zu entkommen, aber die Kugel wies ihn vom Boden ab. Die Verschwörer griffen Gregor an und fesselten ihn, steckten ihn in einen Sack und warfen ihn in den Fluss. Dann wird eine Autopsie zeigen, dass er noch am Leben war und sogar die Seile losgebunden hat. Aber ich konnte nicht aus der Tasche kommen.

Der Körper des widersprüchlichen Ältesten wurde im Park inTsarskoe Selo, aber nach der Februarrevolution aus dem Land entfernt. Sie wollten ihn verbrennen, aber im Feuer nahm die Leiche eine sitzende Position ein, die die Anwesenden noch mehr erschreckte.

interessante Fakten über Rasputin

Gregor der Prophet

Viele Fähigkeiten wurden von Rasputin Gregory besessen. Interessante Fakten: Die von ihm gemachten Vorhersagen werden wahr! Sie sagen, dass der Älteste von dem zukünftigen Tod der königlichen Familie, von der Revolution und dem Wechsel der Ordnung, von den Tausenden von toten Aristokraten wusste. Er sagte voraus, dass der Zarewitsch Alexei an einem bestimmten Tag nach seinem Tod sehr krank werden würde, und, überraschenderweise, war alles in Erfüllung gegangen. Er sah seinen eigenen Tod und das Schicksal der russischen Krone und sogar Unfälle in Kernkraftwerken voraus.

ausschweifende interessante Fakten aus dem Leben

Er sprach auch von schrecklichen Kataklysmen,Erdbeben, der Verfall von Moral und Moral, das Klonen von Menschen und die Gefahren dieser Erfahrungen sagten einen dritten Weltkrieg voraus, schlimmer als die ersten beiden, und die Welt danach. Aber diese Welt ist durch das Blut von Millionen von Unschuldigen versengt. Ich würde mir sehr wünschen, dass diese Vorhersagen von Rasputin niemals wahr werden.

Rasputin Grigory: interessante Fakten aus der Biografie

Es ist es wert zu sagen, dass er eine Person warungewöhnlich. Neben schauspielerischen Fähigkeiten besaß er aber noch außergewöhnliche Fähigkeiten. Vielleicht beherrschte er die Kunst der Hypnose, war ein Medium. Die einzige überlebende Tochter von Grigory, Matryona, erinnerte sich später, dass sein Vater viel Alkohol konsumiert hatte, Verbindungen zu verschiedenen Frauen hatte. Aber da ihr Ehemann BN war. Solowjew, ein Mitglied der Freimaurerloge, konnte sie die Wahrheit ziemlich verbergen. Zur gleichen Zeit sprach sie sehr sanft von ihrem Vater, gab zu, dass sie ihn liebte und ihn immer noch liebt. In Russland wurde ihr Buch mehrmals unter dem Namen "Rasputin" neu aufgelegt. Warum? ".

Die Verunglimpfung des Beichtvaters des Zaren und der ungefähre warvorteilhaft für die Sowjetmacht. Es gibt eine Version, in der die Bolschewiki, die sich dann zunehmender Beliebtheit erfreuten, Grigorys Tod in die Hand nehmen konnten. Er wurde schließlich nicht weniger gefürchtet als diejenigen, die andere hassten und andere liebten.

Interessante Fakten über Rasputin: Er nahm eine große Dosis Gift zusammen mit dem Essen an diesem schicksalhaften Abend und spülte es mit Wein ab (was die Wirkung von Zyanidkalium verstärken sollte), der heilige Älteste starb nicht. Vielleicht ist das Gift harmlos geworden durch den Zucker, den die Kekse gestreut haben, oder vielleicht wurde es falsch gelagert, so verlor es seine Stärke. Aber er wusste von seinem schnellen Untergang, denn in der Tasche seines Lammfellmantels fand man einen Zettel, in dem gesagt wurde, dass die Bauern ihn töten könnten, und dann gab es nichts, was die Monarchie im Land bedrohte. Aber wenn sein Blut von Aristokraten vergossen wird, dann wird die Familie des Kaisers nicht überleben und die Monarchie wird fallen.

dissolute interessante Fakten aus der Biographie

Nach ihm selbst, Grigory Rasputin, interessante Fakten aus dem Leben, von denen wir studieren, hinterließ zwei Bücher und eine Menge Vorhersagen. Sie wurden von seinen Worten niedergeschrieben, da der alte Mann selbst Analphabet war.

Die Mörder Gregors entkamen schwerer Strafe. Dies führt zu der Idee, dass die Verschwörer mit der Erlaubnis des Kaisers gehandelt haben. Jussupow wurde in das Gebiet seines Vaters in der Kursker Provinz deportiert, und Dmitri Pawlowitsch wurde nach Persien versetzt.

Nach der Februarrevolution wurde das bekanntPrinzessin Elisabeth Feodorowna, die Äbtissin der Klöster, kam wenige Tage nach Rasputins Tod. Sie erzählten uns, dass in der Nacht des Mordes an dem heiligen alten Mann unglaubliche Dinge in den Klöstern geschahen. Brüder und Schwestern erlebten Anfälle von Wahnsinn, gaben wilde Schreie aus, lästerten während des Gottesdienstes.

Wer ist also Rasputin - ein Heiliger, ein Prophet oder ein Betrüger? Die Frage bleibt offen.