Fabel "Elephant und Moska": unruhige Moral der Arbeit

Publikationen und Artikel schreiben

Ivan Andreevich Krylov ist uns in seinem vertrautberühmte Reimgeschichten mit verschiedenen Bestien in Hauptrollen. Lebendig, aufschlussreich und überraschend interessant für Kinder ab 4 Jahren, waren die Fabeln von Ivan Andreevich schon vor einigen Jahrzehnten in den Schulallehrplan aufgenommen worden und behielten bis heute ihre Positionen. Was haben Krylovs Verse das russische Bildungsministerium angezogen, und warum erinnern sich viele von uns immer noch an den Vierzeiler aus seinen beliebtesten Werken? Lassen Sie uns versuchen, Antworten auf diese Fragen zu finden, indem wir eines von ihnen Revue passieren lassen: die Fabel "Der Elefant und die Moska" zu unseren Diensten! Aber bevor man seine unbehagliche Moral offenbart, ist es notwendig, sich mit dem Inhalt vertraut zu machen.

Fabel "Elephant and Moska": der Text der Arbeit in Prosa

Aktion in der Arbeit findet auf der Straße stattRussische Stadt. Da der Elefant in unserer Region ein seltsames Tier ist, wird er buchstäblich entlang der Straßen gefahren, um den Kiddies einen so exotischen Vertreter der Fauna zu zeigen. Und jetzt rennt der kleine Mischling Moska direkt unter den Füßen eines riesigen Elefanten hervor und beginnt heftig zu japsen. Ein vertrauter Hund entmutigt sie vor einer so undankbaren Beschäftigung, da der Elefant sie nicht einmal sieht! Aber hartnäckige Moska jagt weiter, um seine Überlegenheit gegenüber anderen Hunden zu zeigen, denn sie ist so tapfer, dass sie vor einem so großen Tier keine Angst hatte.

Fabel Elefant und Mops

"Elephant and Moska": die Moral der Fabel und ihre Wahrnehmung durch die Gesellschaft

Diese Arbeit unterscheidet sich etwas vondie anderen Gedichte Krylov IA Sache ist, dass Fabel „Elefant und Mops“ ist eine Art von Doppelstandards, und das ist kein Zufall. Lassen Sie sich die Auslegung sowohl des Wesens im Detail des Produkts sehen.

Fabel des Elefanten und der Mops Text

Beginnen wir mit der Tatsache, dass Moska mit jedem verbunden istuns mit einem Mann, der sich in irgendeiner Weise in der Gesellschaft etablieren will, und das geht aus den letzten Zeilen der Fabel hervor. Deshalb hat der kleine Hund angefangen, den Elefanten zu bellen: solch ein Spiel auf der Öffentlichkeit kann seine Autorität unter denjenigen verstärken, die diese Ähnlichkeit beobachten. So zeigt uns die Fabel "Der Elefant und die Moska", dass ein kompetentes Spiel für die Öffentlichkeit den Eindruck der Menschen um den "Schauspieler" hinterlassen kann, den er braucht. Nach dem Szenario dieses Gedichts funktioniert das Welt-Showbusiness, und daran ist nichts Schlechtes, aber schauen wir uns die andere Seite der Medaille genauer an, am Beispiel des zweiten Helden der Fabel - des indischen Elefanten.

Elefanten- und Mönchsfabel
Trotz all seiner Bemühungen, der Mischling Moskakonnte die Aufmerksamkeit des majestätischen Elefanten nicht auf sich ziehen. Vielleicht folgt daraus die zweite Moral der Arbeit: Wirklich einflussreichen Menschen ist es egal, was sie ihnen skandalisieren wollen. Oder vielleicht wollte Ivan Andrejewitsch am Beispiel seines Gedichtes uns das Verhältnis von Macht (ein majestätischer und starker Elefant) zu einem einfachen Volk (das unter den Füßen eines Mischlings kläfft) zeigen? Die verborgene Bedeutung dieser Arbeit für mehrere Jahrzehnte gibt Schriftstellern und Soziologen keine Ruhe. Trotzdem ist die Fabel "Elephant and Moska" als obligatorische Arbeit in den Lehrplan der Schule aufgenommen worden, da sie eine tiefe semantische Ladung trägt und für das Studium unzweifelhaft notwendig ist.

Lehrreiche Geschichten von Ivan Andreevich Krylov

Fabel Elefant und Mops

Die berühmte Fabel der ganzen Welt aus Russlandhat die Kreativität durch die überraschende Fähigkeit verherrlicht, menschliche Essenz an einem Beispiel verschiedener Tiere zu öffnen. Die Fabel "Elephant and Moska" verband in ihrem Inhalt ursprünglich den majestätischen indischen Elefanten und einen kleinen Mischling. Sie schufen ein unglaublich lehrreiches Tandem für Kinder und zeigten an ihrem Beispiel, wie sich manche Menschen benehmen. Schließlich verbindet die Fabel "Elephant and Moska", wie die anderen poetischen Geschichten von Krylov, Tiere mit individuellen Vertretern der menschlichen Gesellschaft.