Park der Vögel in der Kaluga-Region - kognitive Freizeit in der Natur

Reisen

Die meisten Familien sind schöne Tage im Frühling, Sommer undHerbst zieht es vor, in der Natur zu verbringen. In der Tat, wie schön es ist: aus einer staubigen Stadt herauszukommen, um saubere Luft zu atmen, die in der Metropole so fehlt. Auf der anderen Seite, zu dieser Zeit können Sie viele Freilichtmuseen und Parks besuchen, die während dieser Zeit in seiner ganzen Pracht erscheinen werden.

Vogelpark in der Region Kaluga
Fast alle Kinder beginnen früher oder späterInteresse an der Tierwelt und bat darum, sie in den Zoo zu bringen. Aber wenn man am Wochenende dort ist, gehen viele Menschen mit einem einzigen Gedankengang vom Gehege zum Gehege: wann wird alles enden. Tolchei sehr wenige Leute mögen, und die Freude des Besuchs im Zoo ist verschmiert. Vor ein paar Jahren öffnete jedoch ein Vogelpark in der Region Kaluga mit seinem charakteristischen Namen "Spatzen" seine Pforten. Seine Lage ermöglicht es Ihnen, eine interessante Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Und es gibt dort etwas zu sehen, also ist es besser, dort den ganzen Tag zu verbringen.

Vogelpark "Spatzen", Kaluga Region. Geschichte des Auftretens

Formal wurde der Park 2005 für Besucher geöffnetJahr. Tatsächlich begann seine Geschichte viel früher. Vor mehr als dreißig Jahren erschien eine Sammlung von seltenen exotischen Vögeln, und natürlich musste sie irgendwo platziert werden. Zunächst wurde es aus Moskau in die Region gebracht und später nach Obninsk verlegt.

Seit der Eröffnung des Parks, nicht nurKenner von Wildtieren, die sich dort entspannen, aber auch Fachleute, die die Möglichkeit hatten, in ihrem Gebiet zu forschen.

Jedes Jahr wird die Sammlung mit neuen Vogel- und Tierarten ergänzt und die Besucherzahl steigt.

Vogel Park Spatzen Kaluga Region
Vogelpark in der Region Kaluga: Was ist es wert dorthin zu gehen?

Der Name dieses Ortes spricht für sich. Der Park "Spatzen" ist vor allem eine Sammlung von Vögeln interessant, die darin gesammelt werden. In der Tat gibt es etwas zu sehen: einzigartige Taubenrassen, Haus-, Wald- und Raubvögel sowie exotische Papageien. Kinder freuen sich, wenn sie Geräusche von Auerhähnen hören, oder sie sehen einen riesigen Hahn. Alle Besucher haben die einzigartige Möglichkeit, nicht nur die verschiedensten Vogelarten zu beobachten, sondern auch durch die schöne und gepflegte Parkanlage zu schlendern oder auf einer grünen Wiese zu sitzen.

Aber das ist noch nicht alles: Auf dem Territorium gibt es auch einen Mini-Zoo, wo Sie verschiedene Arten von Affen, Kängurus, Luchse und auch Haustiere sehen können. Schöne Lamas, die in großen Buchten leben, können sogar mit Heu gefüttert werden. Die Kinder lieben das einfach. Nun, die Möglichkeit, auf einem Pferd durch das Gebiet zu reiten, wird nichts ausmachen, wenn man alle ausnahmslos Kinder nutzt.

Aquarien und Exotarium ergänzen die Lebewesen in Vorbyah. So vergeht die Zeit dort unbemerkt.

Der Vogelpark in der Region Kaluga kann sogar besichtigt werdenmit Babys. Für sie gibt es einen gemütlichen Spielplatz auf dem Territorium. Und Sie können im Pelikan Cafe zu Mittag essen oder alles mitnehmen, was Sie brauchen, und ein Picknick machen.

Spatzen Park
Vogelpark in der Kaluga Region: wie man dorthin kommt

Natürlich, der bequemste Weg, um zu kommen"Spatzen" - das ist dein eigenes Auto. Trotz der Tatsache, dass der Park in der Region Kaluga liegt, kann die Straße dort nicht als ermüdend bezeichnet werden. Etwas mehr als siebzig Kilometer von der Moskauer Ringstraße entfernt. Welche Autobahn? Kiew oder Kaluga, zu denen es bequemer ist. Wenn Sie sich mit dem ersten Referenzpunkt nach links wenden, befindet sich der DPS-Posten gegenüber dem Balabanovo - und nur wenige Kilometer vom Ziel entfernt. Als nächstes müssen Sie einen Zeiger auf das Dorf Mashkovo finden (biegen Sie erneut links ab). Wenn Sie die Autobahn Kaluzhskoye erreichen, müssen Sie nach dem Dorf "Spatzen" suchen (Ausgang rechts). In jedem Fall, nach dem Verlassen der Pisten, werden die Zeichen den Weg weisen, so dass es ziemlich schwierig ist, verloren zu gehen.

Auf eigene Faust können Sie entweder mit dem Bus vom Bahnhof Balabanovo oder mit dem Bus, der von Obninsk abfährt und der Obninsk-Papino-Route folgt, in den Park gelangen.