Wie man ein Strafregisterzertifikat ausstellt

Das Gesetz

Wenn Sie Dokumente erstellen und durchführen müssenBei einer Reihe anderer rechtlicher Manipulationen ist es wichtig, rechtzeitig ein Paket von Dokumenten einzureichen, die in der Bestellung vorgeschrieben sind. Einige von ihnen werden ziemlich problematisch, da sie lange auf ihre Herstellung warten müssen, oder sie zahlen einen hohen Preis für die Ausgabe. Außerdem haben einige Zertifikate ihren Gültigkeitszeitraum, und wenn Sie nicht in diesen Zeitraum investieren, müssen Sie alles wieder sammeln.

Wo kann ich eine Bescheinigung über die Nichtverurteilung bekommen?

Eines von vielen beliebten Dokumenten kann sein Bescheinigung über das Strafregister ist ein vom Ministerium herausgegebenes DokumentInterne Angelegenheiten der Ukraine. Es zeugt von der Abwesenheit / Anwesenheit einer früheren Verurteilung eines Bürgers in der Ukraine. Um es zu bekommen, müssen Sie sich mit dem Büro für Informationstechnologien der Regionalabteilung für innere Angelegenheiten der Ukraine in Verbindung setzen. Das Zertifikat muss persönlich adressiert oder an einen Treuhänder geschickt werden. In diesem Fall muss er eine schriftliche Einverständniserklärung haben, die notariell beglaubigt ist. Das Zertifikat wird unabhängig vom Standort der Person ausgestellt, die es anfordert. Wenn Sie also keine Zeit oder Gelegenheit haben, ein Zertifikat selbst auszustellen, können Sie sich bei einer Anwaltskanzlei bewerben, Ihrem Bevollmächtigten eine Vollmacht erteilen, und er wird sich um alle Prozesse kümmern, Sie müssen nur das fertige Dokument abholen.

Wenn Sie nicht dringend eine Urkunde benötigen,dann dauert es ungefähr zwei Wochen, um es zu produzieren. Ein dringender Hinweis wird innerhalb von 1-2 Tagen erstellt, aber für die Effizienz müssen Sie entsprechend extra bezahlen. Das Zertifikat, das für das Handeln im Territorium der Ukraine ausgestellt ist, ist für 30 Tage und für das Einreichen im Ausland - 90 Tage gültig.

Nuancen im Design des Zertifikats

Das Zertifikat muss den Grund für die Ausstellung angeben: "Hilfe ist gegeben für ...". Wenn ein Zertifikat für das Handeln auf dem Territorium der Ukraine benötigt wird, wird es ohne besonderen Schutz ausgegeben, und für das Senden ins Ausland werden spezielle Formen benötigt.

Zertifikate von Nicht-Verurteilung, auf denen ein Hologramm steht, sind obligatorisch für:

- Einreichung von Dokumenten bei den Sozialversicherungsträgern;

- Einreichung von Dokumenten bei Bankinstituten;

- Beschäftigung für die Arbeit in Ihrem Land;

- Visa-Registrierung;

- offizielle Beschäftigung im Ausland;

- Bereitstellung in ausländischen Institutionen.

Liste der Dokumente, die zur Ausstellung einer Nicht-Verurteilungsurkunde vorzulegen sind:

- Reisepassdaten (Fotokopie oder anderes Dokument, das die Grunddaten des Empfängers angibt: vollständiger Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Wohnort);

- ein Antrag im Namen des Empfängers oder eine notariell beglaubigte Bestellung;

- Quittungen für die Bezahlung von Informationsdiensten und ein Formular für die Bezugnahme.