Trockener Husten: Ursachen

Gesundheit

Husten ist das wichtigste Mittel der SelbstverteidigungAtmungssystem. Es wird akzeptiert, zwischen produktivem Husten, bei dem Sputum freigesetzt wird, und unproduktivem, auch trockenem Husten genannt, zu unterscheiden. Die Ursachen, die diese zwei Beschwerden verursachen, können variiert werden. Schauen wir uns nur ein paar an.

Trockener Husten: Ursachen einer ansteckenden Natur

Die häufigste Ursache ist akutInfektionen der Atemwege. Dies ist durch das Auftreten von Entzündungen des oberen Lappens der Atemwege gekennzeichnet, dazu gehören Rachen, Mund und Nase. Zum Beispiel gibt es bei Pharyngitis einen häufigen trockenen Husten, der in der Regel sehr anstrengend ist. Mit Laryngitis hat es oft einen bellen Charakter. In diesem Fall gibt es oft ein Kitzeln im Hals, etwas Heiserkeit und vielleicht einen Verlust der Stimme. Eine spezielle Form der Kehlkopfentzündung, die falsche Getreideflocken genannt wird, kann eine sehr unangenehme Folge dieser Krankheit werden. Dieser Zustand beginnt gewöhnlich in der Nacht ganz plötzlich mit einem bellenden trockenen Husten. Die Gründe können verschieden sein, und die Gefahr, besonders für Kinder, besteht darin, dass es wegen des Ödems der Kehlkopfschleimhaut schwierig wird zu atmen, die Nase, die Lippen werden blau, die Atmung wird laut und der Puls wird häufiger. "Erste Hilfe" sollte bei den ersten Anzeichen von Krupp genannt werden. Die unteren Atemwege können auch durch Infektionen betroffen sein, nämlich Bronchien, Lungen und Trachea. Bronchitis und Tracheitis beginnen meist mit einem trockenen Husten. Es kann auch ein Symptom einer Lungenentzündung sein, also einer Lungenentzündung.

Manchmal sind die Ursachen für trockenen Husten aufgrund der Tatsache, dassDie Person wurde an Keuchhusten erkrankt. Es gilt als eine Kinderkrankheit, aber nicht so selten krank und Erwachsene. Die ersten Symptome ähneln ARI, es gibt einen trockenen Husten, laufende Nase, während die Temperatur ziemlich niedrig ist. Und dann, innerhalb von zwei Wochen, verschwinden alle Symptome außer dem Husten. Ein Husten bekommt bestimmte charakteristische Merkmale. Es ist für sie, dass Pertussis oft entdeckt wird.

Trockener Husten: Ursachen nicht infektiöser Natur

Manchmal ist er ein Symptom der Krankheit,nicht von einer Infektion begleitet, sondern durch den Einfluss anderer Faktoren verursacht. Solche Erkrankungen tragen oft zum Auftreten von Fibrose bei, das heißt einer Verletzung der Lungenstruktur. Als die Gründe kann man das Einatmen der Fasern des Asbests, des Kohlestaubs, der chemischen Stoffe, der Wolle der Tiere und anderer zuordnen. Es gibt einen trockenen Husten mit Kurzatmigkeit, Schwäche, Müdigkeit, Schwitzen.

Die Ursache für trockenen Husten kann in einigen seinAndere Krankheiten, die nicht mit den Atmungsorganen zusammenhängen. Zum Beispiel, mit gastroösophagealen Reflux, wird Magensäure in den Rachenraum durch die Speiseröhre geworfen, Reizung der Husten-Center auftritt, die einen Husten verursacht. Wenn das Kind vor Wut hustet, geschieht dies manchmal aufgrund des Eindringens von kleinen Gegenständen, die so schnell wie möglich ärztliche Hilfe benötigen.

Es lohnt sich, darauf zu achten, und zu welcher Zeithäufiger gibt es einen Husten. Wenn es Morgen ist, dann kann es über solche Beschwerden wie gastroösophagealen Reflux, chronische Bronchitis, Bronchiektasen signalisieren. Ein trockener Husten, der nachts schlimmer wird, ist charakteristisch für Herzversagen, Bronchialasthma, Keuchhusten und andere Krankheiten. Die hier beschriebenen Gründe sind nur ein kleiner Teil dessen, was einen solchen Husten verursachen kann. Sie verstehen, dass die Behandlung vollständig von der Ätiologie abhängt, dh von der Entstehung der Krankheit. Es gibt kein einziges universelles Mittel gegen Husten. In jedem Fall sollten Sie sofort einen qualifizierten Arzt aufsuchen. Die wahre Ursache des trockenen Hustens kann nur mit seiner Hilfe festgestellt werden, nach der es möglich sein wird, die Behandlung zu beginnen.