Warum ein Mann alt wird und stirbt

Gesundheit

Sehr wenige Leute wissen, aber im XVIII Jahrhundert der DurchschnittDie Lebenserwartung betrug nur 24 Jahre. Nach 100 Jahren verdoppelte sich diese Zahl - bis zu 48 Jahren. Jetzt kann ein Neugeborenes durchschnittlich 76 Jahre alt werden. Angesichts der neuesten Entdeckungen in der Biologie glauben Wissenschaftler, dass diese Zahl für eine lange Zeit unverändert bleiben wird.

Warum wird ein Mann alt?

Einleitung

Heute ist die Suche nach "jugendlichen Äpfeln" und die Antwort aufDie Frage, warum eine Person alt wird, konzentriert sich auf das Studium der genetischen Struktur von Zellen und weniger auf die Rolle von Stress und Diäten im Leben der Menschen. Diejenigen, die Unsterblichkeit erreichen wollen, wenden sich an Anti-Aging-Kliniken und zahlen jedes Jahr 20.000 Dollar für Hormontherapie, DNA-Analyse und kosmische Chirurgie. Diese experimentellen Methoden bieten jedoch keine Garantie für Unsterblichkeit - einfach Experten versprechen, das Leben zu verlängern.

Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wann und warum eine Person älter wird, was die Anzeichen und Ursachen des Alterns sind und wie man den Alterungsprozess verlangsamen kann.

Das Konzept des "Alterns"

Das Wort "Alter" ist jetzt verbundenmit verjüngenden Kosmetika und chirurgischen Eingriffen. Dies liegt daran, dass die moderne Wissenschaft sich mehr auf das Studium des Weltraums und die Erfindung neuer Technologien konzentriert. Sie vergaßen einfach die Unsterblichkeit.

Aber Dr. John Lengmore, Universitätsprofessor.Michigan und seine Gruppe "schauten" in die Zellen hinein, in das Wesen des menschlichen Lebens hinein. Insbesondere untersuchte er das DNA-Molekül und fand an seinen Enden eine Kette von sich wiederholenden Enzympaaren, die später als "Telomere" bezeichnet wurden. Sie wirken als Schutzkappen am Ende der Chromosomen, die es im Laufe der Zeit nicht zulassen, dass sich Moleküle in zwei Hälften teilen, was zu alternden und sterbenden Menschen führt.

Warum altern die Menschen schnell?

Was sind Telomere?

Wissenschaftler weisen darauf hin, dass wenn eine Person wirdälter ist die Länge von Telomerketten reduziert. Schließlich werden sie so kurz, dass die Zellreplikation fatale Fehler oder fehlende Fragmente in der DNA-Sequenz verursacht, was die Fähigkeit der Zelle, sich selbst zu ersetzen, behindert. Dieser Grenzpunkt, wenn eine Zelle den lebenswichtigen DNA-Code verloren hat und sich nicht selbst reproduzieren kann, wird als Hayflick-Grenze bezeichnet. Dies ist ein Maß dafür, wie oft sich eine Zelle replizieren kann, bevor sie stirbt.

Einige Zellen in unserem Körper haben sehrHayflicks höchste Grenze. Zum Beispiel werden Zellen, die sich in unserem Mund und im Darm befinden, ständig gelöscht und ersetzt. Sie scheinen sogar in der Lage zu sein, Telomere selbst im Erwachsenenalter zu züchten. Dann fragten sich die Wissenschaftler, warum manche Zellen mit zunehmendem Alter das Wachstum von Telomeren behindern, andere dagegen nicht.

"Programmierte" Zellen

Dr. Langmore mit körperlichen,Biochemische und genetische Methoden zur Untersuchung der Struktur und Funktion von Telomeren entwickelten ein zellfreies System zur Wiederherstellung eines funktionellen Modells von Telomeren unter Verwendung synthetischer DNA. Er enthüllte auch einen Mechanismus, durch den Telomere "stabilisiert" werden können, und Bedingungen, die zu ihrer Instabilität führen.

Proteinfaktoren, die für die Stabilisierung verantwortlich sindDie Enden der Chromosomen wurden geklont und untersucht. Durch Elektronenmikroskopie konnte die Struktur des Telomermodells direkt visualisiert werden. Diese interessante Studie hat zu vielversprechenden Entdeckungen geführt.

Wissenschaftler haben ein wichtiges Enzym entdeckt, das dies kannSchalten Sie die Telomere aus, damit sich das DNA-Molekül unbegrenzt aufspalten kann. Es heißt Telomerase. Wenn wir älter werden, nimmt die Anzahl der Telomerasen in den Zellen ab. Dies ist die Antwort auf die Frage, warum der menschliche Körper altern wird.

Fünf große Theorien

Die Wissenschaftler haben also bewiesen, dass der Tod in stattfindetaufgrund des Verlustes einer großen Anzahl von Zellen. Es gibt verschiedene Theorien, die erklären, wie sich die Hayflick-Grenze in unseren Körperzellen ausdrückt. Betrachten Sie sie genauer:

1. Hypothese über den Fehler. Diese Theorie identifiziert Fehler, die bei chemischen Reaktionen während der Produktion von DNA und RNA auftreten können, da der Stoffwechselmechanismus nicht zu 100% genau ist. Der Zelltod kann das Ergebnis dieser ungelösten Fehler sein.

warum Menschen altern und Anzeichen verursachen

2. Die Theorie der freien Radikale. Beantwortet die Frage, warum ein Mensch auf seine Weise altert. Unkontrollierte freie Radikale können die Membranen, die Zellen umgeben, sowie zelluläre DNA- und RNA-Moleküle beschädigen. Dieser Schaden führt letztendlich zum Zelltod.

Diese Theorie wird derzeit intensiv erforscht. Experimente an Mäusen haben gezeigt, dass eine Verringerung der Kalorienzufuhr um 40% zu einer Verdoppelung der Lebensdauer und einer Verringerung der Anzahl freier Radikale führt. Darüber hinaus haben Wissenschaftler herausgefunden, dass die Vitamine E und C sie gut aufnehmen.

3 Die Theorie der Vernetzung besagt, dass die Alterung lebender Organismen durch die zufällige Bildung von "Brücken" zwischen Proteinmolekülen verursacht wird, die den Prozess der RNA- und DNA-Produktion behindern. Diese Vernetzung kann durch viele Chemikalien verursacht werden, die normalerweise in der Zelle als Folge des Stoffwechsels auftreten, sowie durch Schadstoffe (z. B. Blei und Tabakrauch).

4 Die Gehirnhypothese beantwortet die Frage, warum Menschen schnell altern, auf andere Weise. Dies ist auf den "Zusammenbruch" bei der Homöostase der Körperfunktionen zurückzuführen, insbesondere bei der Kontrolle des Hypothalamus über der Hypophyse, was wiederum eine Störung der Kontrolle der endokrinen Drüsen verursacht.

5. Autoimmuntheorie. Es wurde von Dr. Roy Walford in Los Angeles vorgeschlagen, was darauf hindeutet, dass zwei Arten von Proteinblutzellen des Immunsystems (B und T) durch den "Angriff" von Bakterien, Viren und Krebszellen ihre Energie verlieren. Und wenn B- und T-Zellen fehlerhaft werden, infizieren sie die gesunden Körperzellen.

Warum altert eine Person: Ursachen und Anzeichen

Zu einem bestimmten Zeitpunkt im Leben, oft näher als 30 Jahre,Die Zeichen des Alterns werden immer deutlicher. Sie sind in allem zu sehen: Falten treten auf der Haut auf, die Stärke und Flexibilität von Knochen und Gelenken nehmen ab, das Herz-Kreislauf-, Verdauungs- und Nervensystem verändert sich.

Bisher kann niemand mit Sicherheit sagen, warum eine Person altern wird. Es zeigt sich jedoch eindeutig, dass Genetik, Ernährung, Bewegung, Krankheit und andere Faktoren diesen Prozess beeinflussen.

Lesen Sie sorgfältig die Anzeichen und Ursachen der Hautalterung des Körpers:

1. Zellen, Organe und Gewebe:

- Telomere, die sich an den Enden der Chromosomen in jeder Zelle befinden, verhindern mit der Zeit die Aufspaltung des DNA-Moleküls;

- Abfälle sammeln sich in den Zellen;

- das Bindegewebe wird starrer;

- Die maximale Funktionsfähigkeit vieler Organe ist reduziert.

2. Herz und Blutgefäße:

- die Herzwand wird dicker;

- die Herzmuskeln beginnen weniger effizient zu arbeiten und pumpen die gleiche Menge Blut;

- die Aorta wird dicker, steifer und weniger flexibel;

- Arterien versorgen das Herz und das Gehirn langsamer mit Blut, weshalb eine Person älter wird.

3. Vitalfunktionen:

- es wird für den Körper schwieriger, die Temperatur zu kontrollieren;

- Die Herzfrequenz nimmt nach dem Training mehr Zeit in Anspruch, um zum Normalzustand zurückzukehren.

4. Knochen, Muskeln, Gelenke:

- Knochen werden dünner und weniger stark;

- Gelenke - steifer und weniger flexibel;

- Knorpel in Knochen und Gelenken beginnt zu schwächen;

- Muskelgewebe verliert ebenfalls an Kraft. Dies erklärt, warum eine Person altert, die Gründe für diesen Prozess.

5. Verdauungssystem:

- Magen, Leber, Pankreas und Dünndarm produzieren viel weniger Verdauungssäfte;

- Die Bewegung der Nahrung durch das Verdauungssystem verlangsamt sich.

6. Gehirn und Nervensystem:

- die Anzahl der Nervenzellen im Gehirn und im Rückenmark nimmt ab;

- im Gehirn können sich abnormale Strukturen wie „Plaques“ und „Verwicklungen“ bilden, die zu einer Verschlechterung der Leistungsfähigkeit führen;

- Die Anzahl der Verbindungen zwischen den Nervenzellen nimmt ab.

Warum altern die Menschen?

7. Augen und Ohren:

- die Netzhaut wird dünner und die Pupillen härter;

- Linsen weniger klar;

- die Wände des Gehörgangs werden dünner und das Trommelfell dicker.

8. Haut, Nägel und Haare:

- Die Haut wird mit zunehmendem Alter dünner und weniger elastisch, weshalb Menschen äußerlich altern;

- Schweißdrüsen produzieren weniger Schweiß;

- Nägel wachsen langsamer;

- Das Haar bekommt eine graue Farbe und manche hören sogar auf zu wachsen.

Symptome des Alterns

Es gibt häufige Symptome des Alterns, darunter:

- erhöhte Anfälligkeit für Infektionen;

- ein leichter Rückgang des Wachstums;

- erhöhtes Risiko eines Thermoschocks oder einer Unterkühlung;

- Knochen brechen leichter;

- bücken;

- Zeitlupe

- Reduzierung der Gesamtenergie;

Verstopfung und Inkontinenz;

- eine leichte Verlangsamung des Denk- und Gedächtnisprozesses;

- reduzierte Koordination

- Verschlechterung der Sehschärfe und Verminderung der peripheren Sicht;

- Hörverlust

- Absacken und Faltenbildung der Haut;

- graue Haare;

- Gewichtsverlust

Überlegen Sie als nächstes, warum eine Person älter wird und was uns älter macht.

Zuckereffekt

Menschen, die Süßigkeiten lieben, werden unangenehm seinlernen, dass Zucker unser Alter "beschleunigt". Wenn Sie es in großen Mengen zu sich nehmen, werden Sie schnell an Gewicht zunehmen und Ihr Körper wird anfälliger für chronische Erkrankungen. Sie werden sich natürlich lange Zeit im menschlichen Leben „infiltrieren“. Jede chronische Krankheit betrifft jedoch alle Körperzellen. Welches ist der Grund, warum eine Person langsam altert.

Warum hat der Mensch Gründe?

Rauchen

Sogar ein Kind weiß, dass das Rauchen schlecht istGesundheit In Neuseeland beispielsweise sterben jedes Jahr 5.000 Menschen an den Folgen des Rauchens (einschließlich Passiv). Das sind 13 Leute pro Tag!

Jede Zigarette, die Sie rauchen, fügt Ihrem Gesicht Falten hinzu. In Kombination mit viel Sonnenlicht fördert dies auch das Auftreten von Zellen, die auf der Haut absterben.

Scheidung

Ja, du irrst dich nicht! Die Lücke zu jemandem, den Sie sehr geliebt haben, wirkt sich natürlich nicht nur auf Ihren psychischen Zustand aus, sondern auch auf Ihr Aussehen und Ihre Gesundheit.

Im Jahr 2009 haben Wissenschaftler mit identischen Zwillingen geforscht, und es stellte sich heraus, dass getrennte Paare viel älter aussehen als diejenigen, die immer zusammen waren.

Warum altern wir den menschlichen Körper?

Sonneneinstrahlung

Die Sonnenstrahlen wirken sich positiv auf den menschlichen Körper aus, jedoch zu einem gewissen Grad. Sie können Falten auf der Haut verursachen, dann wird klar, warum manche Menschen schneller altern als andere.

Übermäßige Sonneneinstrahlung kann zu Elastosen (einer Abnahme der Hautelastizität) und dem Auftreten zahlreicher Altersflecken im Gesicht führen.

Phobien und Stress

In neueren Studien wurde das gefundenpersönliche Phobien und Erfahrungen beschleunigen das Älterwerden und verleihen Ihrem Aussehen ein paar Jahre. Chronischer Stress führt zur ständigen Freisetzung von Angsthormonen, die sich negativ auf die inneren Organe und das Gewebe auswirken. Sie tragen auch zur Bildung freier Radikale bei, weshalb Menschen schnell altern.

Wie man die biologische Uhr verlangsamt

Es gibt verschiedene Empfehlungen, die Sie unabhängig voneinander und ohne große Beträge zur Verlangsamung des Alterungsprozesses im Körper unterstützen:

1. Lernen Sie, mit Ihren Ängsten umzugehen und mit Ihren Erfahrungen umzugehen.

2 Die Begrenzung der Kalorienzufuhr verlangsamt das Alter erheblich. Die vorläufigen Ergebnisse von Studien an Affen haben gezeigt, dass rationelle Diäten altersbedingte physiologische Veränderungen „verlangsamen“ können.

3. Regelmäßig trainieren. Schließlich tragen sie zur Freisetzung von Wachstumshormonen bei.

Warum altern die Menschen nach außen

4. Versuchen Sie jeden Tag zu schlafen. Nur während des Schlafes können wir unsere gesamte Kraft vollständig wiederherstellen.

5. Entspannen Sie sich. Wählen Sie einen für Sie passenden Weg der Entspannung. Vielleicht wird es tanzen, Bücher lesen, Musik hören oder einfach nur heiße Badetechniken.

Schließlich können wir alle sagen, dass wir es tun werdenalt werden, ob es dir gefällt oder nicht. Aber wir wissen jetzt, wie wir diesen Prozess sogar auf zellulärer Ebene verlangsamen können. Es ist nicht nur notwendig, einen gesunden Lebensstil zu führen, sondern auch alle Faktoren zu minimieren, die unseren Körper beeinträchtigen.