"Cerukal": Bewertungen. "Tserukal" - von was? Indikationen für den Einsatz, Analoga

Gesundheit

Viele Präparate werden von der modernen Industrie hergestellt, es gibt sehr gute Kritiken. "Cerucal" - ein Anti-Brechmittel der zentralen Handlung - ist in ihrer Zahl eingeschlossen.

Prinzip der Drogenwirkung

Die Hauptsubstanz, die Teil der Medizin ist"Cerucal" ist Metoclopramidhydrochlorid. Das flüssige Medikament "Cerucal" enthält neben Metoclopramid auch Natriumedetat, Chlorid und Natriumsulfit sowie Wasser. Die Tabletten umfassen auch Lactosemonohydrat, Gelatine, Kartoffelstärke und Magnesiumstearat. Nach der Rückmeldung über ihn, "Cerucal" entfernt sehr sanft das Erbrechen Symptom und normalisiert die Arbeit von Magen und Darm. Das Prinzip der Wirkung dieses Medikaments beruht auf der Fähigkeit von Metoclopramid, Serotonin- und Dopaminrezeptoren zu blockieren. Dadurch sinkt die Sensitivität der Hirnnervenzellen, die für die Übertragung von Impulsen vom Erbrechtzentrum in der Medulla oblongata zum Zwölffingerdarm verantwortlich sind.

Bewertungen Cerucal

Unter anderem das Medikament "Cerucal"stellt Motilität des oberen Teils des Gastrointestinaltraktes wieder her und normalisiert den Ton der Wände des Magens und der Eingeweide. Darüber hinaus ist dieses Medikament in der Lage, die Entwicklung einer Krankheit wie cholestatischem Ikterus zu verhindern. Sein Empfang ermöglicht es Ihnen, die Symptome der Dyskinesie der Gallenblase zu beseitigen. Darüber hinaus kann die Medizin "Cerucal" zur Abtrennung von Galle beitragen.

In welchen Formen wird es produziert?

Das Medikament wird in mit Tabletten überzogenen Tabletten hergestelltmagensaftresistente Beschichtung, die eine weiße Farbe hat. Darüber hinaus gibt es ein "Cerucal" für Injektionen. Ampullen werden sowohl zur intravenösen als auch zur intramuskulären Verabreichung verwendet.

Zeit der Handlung der Droge

Die Droge "Cerucal" in den maximalen TablettenKonzentration im Blut erreicht eine Stunde nach der Einnahme. Der Effekt davon wird für zwölf Stunden aufrechterhalten. Der maximale Effekt nach der intramuskulären Injektion der flüssigen Form des Präparates wird in der halben Stunde nach der Injektion beobachtet. Mit intravenöser Injektion - nach 3 Minuten.

Bei welchen Krankheiten ist es notwendig, die Medizin "Cerucal" zu nehmen

Erbrechen und Übelkeit jeglicher Herkunft sind grundlegendIndikationen für die Einnahme der Droge "Cerucal". Womit kann dieses Medikament schon helfen? Nehmen Sie es auch, zum Beispiel mit häufiger Verstopfung. Für den Fall, dass Sie in einem Auto oder Zug geschüttelt werden, können Sie vor der Reise eine Pille nehmen. Darüber hinaus ist dieses Medikament für Reflux-Ösophagitis, Dyskinesie der Gallenwege und Atonie des Darms und des Magens vorgeschrieben.

Amulette

Wie man nimmt

Bei Erbrechen und Übelkeit, auf Empfehlung eines Arztes, zStunden vor den Mahlzeiten sollte das Medikament "Cerucal" einnehmen. Anweisungen (der Preis des Medikaments ist etwa 100 Rubel in Tabletten) ist extrem einfach zu bedienen. Erwachsenen wird normalerweise empfohlen, 3-4 mal täglich für eine Tablette einzunehmen. Den Teenagern ab 14 Jahren - auf der Hälfte oder der ganzen Tablette 2-3 Male pro Tag. Das Medikament wird empfohlen, mit Wasser eingenommen werden. Sie können dieses Medikament nur auf ärztliche Verschreibung kaufen. Meistens dauert der Behandlungszyklus anderthalb Monate. In bestimmten Fällen kann dieser Begriff jedoch bis zu sechs Monate dauern.

Kontraindikationen für den Einsatz

Diese Vorbereitung existiert wie bereitserwähnt, sehr gute Kritiken. "Cerucal" wird jedoch in einigen Fällen nicht empfohlen. Sie können zum Beispiel im ersten Trimester der Schwangerschaft keine Tabletten einnehmen und Injektionen durchführen. Anschließend nehmen Sie das Medikament mit Vorsicht ein. Kinder unter vierzehn Jahren können dieses Arzneimittel nicht in Tabletten verwenden. Kontraindikationen können außerdem einschließen:

  1. Phäochromozytom.
  2. Perforation der Darm- und Magenwände.
  3. Darmverschluss.
  4. Prolaktin-abhängiger Tumor.
  5. Stenose des Pylorus des Magens.
  6. Epilepsie.
  7. Gastrointestinale Blutung.
  8. Motorische Störungen extrapyramidal.
  9. Intoleranz einzelner Komponenten des Arzneimittels.

Cerucal von was
Kinder von zwei bis vierzehn Jahren, das Medikament "Cerucal" wird nur in Form von Injektionen zum Zweck der genauen Dosierung verschrieben.

Nebenwirkungen des Medikaments

Einige Patienten geben über diese Medizin und nichtbesonders gute Kritiken. "Cerucal" verursacht, wie die meisten modernen Medikamente, manchmal allerlei unangenehme Nebenreaktionen. Frauen können beispielsweise einen Menstruationszyklus haben. Nach der Einnahme von Tabletten oder eines Stichs gibt es oft Trockenheit im Mund. Darüber hinaus kann dieses Arzneimittel Durchfall oder Verstopfung verursachen. Einige Leute, die die Droge "Cerucal" nehmen, beginnen Schwindel oder Kopfschmerzen. Angst, Schläfrigkeit, Gesichtsmuskelkrämpfe, Tinnitus, Depression, Parkinsonismus - gelten auch für die Nebenwirkungen dieses Medikaments. Darüber hinaus kann das Präparat "Cerucal" bewirken:

  1. Galaktäre, Gynäkomastie.
  2. Hypotonie oder Hypertonie sowie supraventrikuläre Tachykardie.
  3. Agranulozytose.
  4. Juckreiz, Nesselsucht, Hautausschlag.

Kompatibilität mit anderen Drogen

Die Droge "Cerucal", deren Injektionen könnenErbrechen zu stoppen, stärkt die Wirkung von Alkohol und allerlei psychotroper Medikamente. Es ist nicht notwendig, es gleichzeitig mit Anticholinergika einzunehmen, da sie die Wirkung von Metoclopramid schwächen können. Darüber hinaus verbessert das Medikament "Cerucal" die Aufnahme von verschiedenen Arten von Antibiotika. Sie können es nicht gleichzeitig mit Neuroleptika nehmen, da in diesem Fall das Risiko von extrapyramidalen Störungen zunimmt.

Cerucale Injektion

Die Droge "Cerucal". Analoga

Es gibt eine recht große AnzahlAnaloga dieses Medikaments. Die gleiche antiemetische Wirkung haben die Medikamente Domstal, Domet, Motinor, Medoclopramid, Damelyum usw. Statt Cerucal kann man zum Beispiel das Medikament Itomed einnehmen. Zusätzlich zum antiemetischen Effekt ist dieses Medikament in der Lage, Sodbrennen zu eliminieren. Mit welcher Medizin kann das Präparat "Cerucal" ersetzt werden? Analoge davon, wie zum Beispiel die Droge "Motilak", sind meist auch verschreibungspflichtig. Medikamente "Motilak" hilft bei Erbrechen und Übelkeit und lindert ein Symptom wie Blähungen. Außerdem hilft es beim Aufstoßen und Sodbrennen. Im ersten Trimester der Schwangerschaft, sowie bei der Laktation, kann es eingenommen werden, anders als das Präparat "Cerucal", aber nur für die Verschreibung des Arztes.

Cerucal-Analoga

Medikamente "Motilak" kann Hautjucken verursachenund Nesselsucht. In diesem ist es dem Rauschgift "Cerucal" sehr ähnlich, dessen Analoga für die gleiche Handlung mehr oder weniger kosten können. So wird das Medikament "Motilak" in Apotheken für etwa 100-150 Rubel verkauft. Und der Preis für "Itomed" kann bis zu 300 Rubel erreichen.

Symptome einer Überdosierung

Im Falle einer unkontrollierten Verwendung des Medikaments"Tserukal" kann solche unangenehmen Symptome wie Reizbarkeit, Verwirrtheit, Schläfrigkeit, verminderter oder erhöhter Druck, Angst, Bradykardie, motorische Störungen verursachen. Die Folgen einer Überdosierung verschwinden nach etwa einem Tag, nachdem das Medikament abgesetzt wurde. Während dieser Zeit sollte der Patient unter ärztlicher Aufsicht stehen.

Cerucal Anweisungspreis

Für den Fall, dass extrapyramidalStörung, verschreibt der Arzt manchmal die Droge "Biperiden". Ein solcher Eingriff kann jedoch nur in einem Krankenhaus durchgeführt werden. Wenn sich ein Symptom einer Überdosierung wie Angst oder Reizbarkeit manifestiert, wird dem Patienten die Droge "Diazepam" verschrieben. Für den Fall, dass der Patient zu viel von dem Arzneimittel "Cerucal" eingenommen hat, wird eine Magenspülung vorgeschrieben.

Die Droge "Cerucal" kann somit als ziemlich wirksam angesehen werden. Es ist jedoch keinesfalls wert, es ohne die Ernennung eines Arztes zu nehmen.